Robert Schumann: Dichterliebe Op. 48 – Liederkreis Op. 39

Heinrich Heine, Joseph von Eichendorff, Robert Schumann: Dichterliebe Op. 48 – Liederkreis Op. 39, lulu.com, Morrisville 2019 (It-Ger). Singable translations and variations.
ISBN 978-0244453725
read: weisses werk
buy: amazon.it | .com | .de | .es | .uk

Advertisements

Am leuchtenden Sommermorgen – Robert Schumann

Sergey Dubroff (tenore), Nino Gurevich (pianoforte)

Am leuchtenden Sommermorgen

Am leuchtenden Sommermorgen
Geh’ ich im Garten herum.
Es flüstern und sprechen die Blumen,
Ich aber wandle stumm.

Es flüstern und sprechen die Blumen
Und schaun mitleidig mich an:
«Sei unsrer Schwester nicht böse,
Du trauriger blasser Mann!»

All’alba d’un dì d’estate

All’alba d’un dì d’estate
scesi in giardino a vagare.
Frusciava il bisbiglio di un fiore,
io muto lì tra i fiori.

Frusciava il bisbiglio di un fiore
e a me rivolto a pietà:
«di mia sorella abbi cura,
tu pallido, triste signor!»

Adattamento lirico originale: Robert Schumann in Dichterliebe, Op. 48. Traduzione cantabile in italiano: Federico Federici

Am leuchtenden Sommermorgen
Geh ich im Garten herum.
Es flüstern und sprechen die Blumen,
Ich aber, ich wandle stumm.

Es flüstern und sprechen die Blumen,
Und schaun mitleidig mich an:
Sei unserer Schwester nicht böse,
Du trauriger, blasser Mann!

Testo originale in Buch der Lieder (1844) di Heinrich Heine

Heinrich Heine, Joseph von Eichendorff, Robert Schumann: Dichterliebe Op. 48 – Liederkreis Op. 39, lulu.com, Morrisville 2019 (It-Ger). Singable translations and variations.
ISBN 978-0244453725
buy: amazon.it | .com | .de | .es | .uk

Auf einer Burg – Robert Schumann

Matthias Goerne (baritono), Eric Schneider (pianoforte)

Auf einer Burg

Eingeschlafen auf der Lauer
Oben ist der alte Ritter;
Drüber gehen Regenschauer,
Und der Wald rauscht durch das Gitter.

Eingewachsen Bart und Haare
Und versteinert Brust und Krause,
Sitzt er viele hundert Jahre
Oben in der stillen Klause.

Draussen ist es still und friedlich,
Alle sind ins Tal gezogen,
Waldesvögel einsam singen
In den leeren Fensterbogen.

Eine Hochzeit fährt da unten
Auf dem Rhein im Sonnenscheine,
Musikanten spielen munter,
Und die schöne Braut, die weinet.

In un castello

Lì di guardia addormentato
sta quel vecchio cavaliere;
sopra scorrono le piogge,
tra le grate soffia il bosco.

Spettinato e barba lunga,
diventato pietra il petto
sta da più di cento anni
su nell’eremo silente.

Fuori il mondo è muto in pace,
sono scesi a valle tutti
riempie il canto degli uccelli
gli archi vuoti alle finestre.

Si festeggiano le nozze
sopra il Reno in piena luce,
l’orchestrina sprizza gioia,
ma la bella sposa, lei piange.

Adattamento lirico originale: Robert Schumann in Liederkreis, Op. 39 Traduzione cantabile in italiano: Federico Federici
Testo originale in Wanderlieder (1841) di J. K. B. von Eichendorff

Heinrich Heine, Joseph von Eichendorff, Robert Schumann: Dichterliebe Op. 48 – Liederkreis Op. 39, lulu.com, Morrisville 2019 (It-Ger). Singable translations and variations.
ISBN 978-0244453725
buy: amazon.it | .com | .de | .es | .uk

In der Fremde – Robert Schumann

Fischer Dieskau (baritono), Günther Weissenborn (pianoforte), 1955

In der Fremde

Aus der Heimat hinter den Blitzen rot
Da kommen die Wolken her,
Aber Vater und Mutter sind lange tot,
Es kennt mich dort keiner mehr.
Wie bald, ach wie bald kommt die stille Zeit,
Da ruhe ich auch, Da ruhe ich auch
und über mir rauscht die schöne Waldeinsamkeit,
die schöne Waldeinsamkeit
Und keiner kennt mich mehr hier
Und keiner kennt mich mehr hier.

Sotto un altro cielo

Son le nubi giunte da un altro cielo
s’accendono ai lampi di qui,
ma mio padre, mia madre son morti già,
non c’è chi di me sa laggiù.
In fretta, in fretta m’acquieterò,
in pace sarò, in pace sarò
ed io sola nel dolce fiato di un bosco,
nel dolce fiato di un bosco
né più di me si saprà
né più di me si saprà.

Adattamento lirico originale: Robert Schumann in Liederkreis, Op. 39. Traduzione cantabile in italiano: Federico Federici

Aus der Heimat hinter den Blitzen rot
Da kommen die Wolken her,
Aber Vater und Mutter sind lange tot,
Es kennt mich dort keiner mehr.

Wie bald, wie bald kommt die stille Zeit,
Da ruhe ich auch, und über mir
Rauschet die schöne Waldeinsamkeit,
Und keiner mehr kennt mich auch hier.

Testo originale in Totenopfer (1833) di J. K. B. von Eichendorff

Heinrich Heine, Joseph von Eichendorff, Robert Schumann: Dichterliebe Op. 48 – Liederkreis Op. 39, lulu.com, Morrisville 2019 (It-Ger). Singable translations and variations.
ISBN 978-0244453725
buy: amazon.it | .com | .de | .es | .uk